Mode

Herbst Brautstrauß - der Höhepunkt Ihrer Hochzeit

Pin
Send
Share
Send
Send


Strauß im Herbststil - ein kleines Detail oder eine große Dekoration für ein Fest? Wenn Sie sich für eine Hochzeit im Herbst entschieden haben, wäre es schade, eine so interessante Gelegenheit zu verpassen.

Brautstrauß ist ein sakrales Element eines Urlaubs und ein wesentliches Merkmal eines Fotoshootings. Und wenn Ihre Hochzeit auf die hellste und fruchtbarste Zeit des Jahres fällt, ist es Zeit, der Fantasie freien Lauf zu lassen!

Herbst Brautstrauß ist leicht zu unter Stipendiaten zu lernen. Es hebt die erste Farbe hervor. Grün tritt in den Hintergrund, bleibt in Form kleiner Flecken. Aber Schattierungen von Rot, Gelb, Orange, Terrakotta, Burgunder und Schokolade beherrschen den Ball. Infolgedessen sind die Blumensträuße hell, ungewöhnlich und einzigartig einprägsam.

Bei der Auswahl eines Designs sollten Sie auch den allgemeinen Stil der Hochzeit und die Kombination der Komponenten berücksichtigen. Wenn Sie eine thematische Hochzeit planen, kann ein Herbststrauß eine großartige Ergänzung sein. Zum Beispiel für das Thema Halloween, Country oder einen Maskenball ist diese Option perfekt. In der klassischen Zeremonie ist ein solches Attribut ebenfalls angebracht, jedoch nur, wenn es mit dem Farbschema der Feier in Einklang steht.

Bei der Erstellung des Straußes ist es notwendig, Extreme zu vermeiden. Das Accessoire sollte nicht zu hell, eingängig und herausfordernd sein, um die Braut und ihren Schmuck nicht zu überschatten.

Es ist notwendig, die pragmatische Seite des Problems zu berücksichtigen - die Benutzerfreundlichkeit. Um den schönsten Tag im Leben nicht zu überschatten, sollte ein Strauß nicht nur schön, sondern auch bequem gewählt werden. Nicht zu schwer, optimale Größe, ohne stark riechende Blüten.

Eine Besonderheit der Herbststräuße sind saisonale Blumen. Chrysanthemen, Astern, Dahlien, Gerbera, Hortensien und Sonnenblumen sind bei Floristen und Jungvermählten beliebt. Die klassische "Hochzeitsblume" behält hier ihren Platz: Was ist eine Hochzeit ohne Rosen?

Ungewöhnliche Flecken sorgen für eine farbenfrohe Atmosphäre: Zweige aus Ebereschen oder anderen Beeren, getrocknete Blumen, Äpfel, Minigemüse und Physalis. Sie verwandeln leicht eine Reihe von Pflanzen in ein wahres Symbol des Überflusses, das nicht nur das Auge erfreut, sondern auch das Wohlergehen einer jungen Familie verspricht. Hab keine Angst zu experimentieren! Je ungewöhnlicher die Kombination, desto vorteilhafter kann es sein.

Herbstliche Brautsträuße werden immer beliebter. Sie können dieses kleine Wunder bei einem professionellen Floristen bestellen oder es selbst machen. In jedem Fall wird es ein wichtiger Teil Ihres Images und eine angenehme Erinnerung sein.

Pin
Send
Share
Send
Send