Gesundheit

Quark während der Schwangerschaft und Stillzeit: Nutzen und Schaden

Pin
Send
Share
Send
Send


Schwangerschaft ist eine großartige Zeit im Leben einer Frau. In der Tat wächst und entwickelt sich in diesem Moment ein neues Leben. Natürlich möchte jede Frau ein gesundes Baby gebären. Daher hat sie eine ganz natürliche Frage: Welche Produkte können während der Schwangerschaft und Stillzeit konsumiert werden? Wird Quark für Mama und Baby nützlich sein?

Hüttenkäse während der Schwangerschaft

Nützliche Eigenschaften

Hüttenkäse ist zweifellos eines der nützlichsten Produkte, die eine schwangere Frau konsumieren sollte. Seine Zusammensetzung enthält viele biologisch aktive Bestandteile, die sich positiv auf den Körper der zukünftigen Mutter und ihres Babys auswirken.

Das Produkt ist allen als Calciumquelle bekannt. 100 g des Produktes enthalten 164 mg dieses Minerals. Calcium ist das Baumaterial des Knochengewebes. Im gebärfähigen Alter findet eine intensive Skelettbildung statt. Das gesamte notwendige Kalzium wird dem Körper der Mutter entnommen. Wenn es nicht ausreichend aufgenommen wird, wird die Frau in den Knochen zerbrechlich, ihre Zähne werden zerstört und der Allgemeinzustand des Körpers wird geschwächt. Darüber hinaus ist Calcium ein Regulator des Nervensystems, der an der Muskelkontraktion beteiligt ist.

Hüttenkäse ist reich an leicht verdaulichem Eiweiß, es ist aber auch ein Baustoff für alle Körperzellen. Daher spielt diese Komponente eine wichtige Rolle bei der Bildung aller Organe und Systeme eines Kindes.

Quark während der Schwangerschaft wirkt sich positiv auf die Gesundheit der zukünftigen Mutter und des Kindes aus

In der Zusammensetzung des Quarks viel Phosphor. Dieses Element ist an vielen physiologischen Prozessen beteiligt und reguliert den Säure-Basen-Haushalt. Phosphor ist ein wichtiger Bestandteil für die Mineralisierung von Knochen und Zähnen. Mit seinem Mangel kann sich eine Anämie entwickeln - eine häufige Begleiterin schwangerer Frauen. Auch eine unzureichende Menge an Mineral kann bei einem zukünftigen Baby Rachitis verursachen.

Vitamin PP ist für die normale Funktion des Magen-Darm-Trakts und des Nervensystems einer schwangeren Frau verantwortlich. Dieses Element wirkt sich positiv auf den Hautzustand aus.

Vitamin B2 (Riboflavin) wird als Vitamin der Gesundheit und Schönheit bezeichnet. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, dass diese Komponente vollständig in den Körper der zukünftigen Mutter gelangt, da Riboflavin an der Arbeit fast jeder Zelle und an allen Stoffwechselprozessen beteiligt ist.

Mögliche Schäden und Gegenanzeigen

Viele Frauen, die erfahren haben, dass sie ein Kind erwarten, beginnen sich schwer auf den Hüttenkäse zu stützen. Allerdings in allen guten Maßen. Übermäßiger Gebrauch des Produkts schadet manchmal einer schwangeren Frau. Überschüssiges Protein kann die Nierenfunktion beeinträchtigen. Es ist bekannt, dass sie die Endprodukte der Proteinspaltung aus dem Körper ausscheiden. Wenn Sie zu viel von diesem Produkt essen, werden die Nieren gezwungen, härter zu arbeiten, und dies ist in dem Moment, in dem sie bereits eine doppelte Belastung tragen.

Wenn Sie fetten Hüttenkäse essen, besteht die Gefahr von Fettleibigkeit und einer Erhöhung des Cholesterinspiegels. Und während der Schwangerschaft ist das Risiko einer Gewichtszunahme aufgrund einer hormonellen Anpassung des Körpers hoch.

Fermentiertes Milchprodukt ist ein günstiges Medium für die Reproduktion von Darminfektionen. Daher kann eine schwangere Frau eine Lebensmittelvergiftung oder eine ansteckende Darmerkrankung erleiden, wenn sie abgestanden ist oder ohne Einhaltung der Hygienestandards hergestellt wurde.

Kontraindikationen für die Verwendung von Hüttenkäse sind gering. Das:

  • individuelle Unverträglichkeit;
  • Hypolaktasie - die Unfähigkeit des Körpers, Laktose (Milchzucker) zu verdauen und aufzunehmen, die in allen Milchprodukten enthalten ist.

Video "Was ist gefährlicher Hüttenkäse"

Welches Produkt soll ich wählen?

Während der Schwangerschaft ist es wichtig, bei der Auswahl eines Produkts nicht nur auf die Zusammensetzung, sondern auch auf den Fettgehalt zu achten. Es wurde bereits oben angemerkt, dass werdende Mütter keinen fetten Hüttenkäse (18%) zu sich nehmen sollten, da dies zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Cholesterinspiegel im Blut führt. Kalorienfett ist 236 kcal pro 100 g Produkt.

Mit seinem geringen Kaloriengehalt (110 kcal) hat das vollständig fettfreie Produkt auch Nachteile. Es ist in fettlöslichen Vitaminen A, D, E abgereichert. Auch wenn der Gehalt an Fetten niedrig ist, wird Kalzium vom Körper viel schlechter absorbiert.

Daher sollte bei der Auswahl eines Produkts eine goldene Mitte angestrebt werden: Der empfohlene Fettgehalt sollte 5-9% betragen, während der Kaloriengehalt des Produkts 145-164 kcal beträgt.

In letzter Zeit war das granulierte Produkt sehr beliebt. Sein Vorteil ist eine gute Verdaulichkeit und ein niedriger Kaloriengehalt (113 kcal). Vergessen Sie jedoch nicht, dass dieser Quark leicht gesalzen ist. Es ist bekannt, dass Salz überschüssige Flüssigkeit im Körper zurückhält, was zu Schwellungen der Extremitäten und hohem Blutdruck führt. Daher kann Granular verwendet werden und nützlich sein, aber wenn eine schwangere Frau solche Probleme nicht hat.

Wenn Sie das Haus benutzen, müssen Sie absolut sicher sein, dass es allen Hygienestandards und hygienischen Bedingungen entspricht. Ansonsten ist eine Infektion mit E. coli oder anderen Infektionen möglich. Darüber hinaus enthält hausgemachter Hüttenkäse in der Regel viel Fett.

Wie viel können Sie pro Tag essen

Damit der Körper einer schwangeren Frau alle notwendigen Komponenten aus dem Quark erhält, ist es ausreichend, ihn 2-3 Mal pro Woche für 150-200 g zu verwenden

Gleichzeitig aus dem Produkt können Sie köstliche und gesunde Gerichte kochen.

Rezepte für Schwangere

Käsekuchen im Ofen

Alle Ihre Lieblingskäsekuchen können nicht in einer Pfanne, sondern im Ofen gekocht werden. Dies reduziert den Kaloriengehalt des Produkts erheblich und beseitigt die beim Braten freigesetzten krebserzeugenden Substanzen.

Zutaten:

  • Hüttenkäse 5% - 300 g;
  • Zucker - 2 EL. l .;
  • Weizenmehl - 3-4 EL. l .;
  • Ei - 1 Stück;
  • Backpulver - 0,5 TL;
  • Pflanzenöl - 1 EL. l

Ei und Zucker werden miteinander vermischt. Dann wird der Hüttenkäse hinzugefügt und alles wird auch gemischt. Das Backpulver zum Mehl geben und mit der Quarkmasse vermengen. Den Teig kneten und Kugeln daraus formen. Wachspapier oder -folie wird auf ein Backblech gelegt und mit Pflanzenöl geschmiert. Quarkbällchen werden darauf gelegt. Sie müssen leicht abgeflacht werden. Das Backblech sollte für 10-15 Minuten in einen auf 180 ° C erhitzten Ofen gestellt werden. Danach müssen die Käsekuchen aus dem Ofen gezogen und auf die andere Seite gedreht werden. Backblech geht wieder für 7-10 Minuten in den Ofen.

Der Kaloriengehalt dieses Gerichts beträgt 198 kcal pro 100 g Produkt. Daher können Käsekuchen nicht öfter als einmal pro Woche verzehrt werden.

Diese Methode des Kochens von Käsekuchen beseitigt das Vorhandensein von Karzinogenen.

Quarkgelee

Erstaunlich leckeres Gericht wird auch diejenigen ansprechen, die Hüttenkäse nicht wirklich mögen.

Zutaten:

  • Hüttenkäse 5% - 200 g;
  • Zucker - 0,5 Tassen oder Honig - 3-4 EL. l .;
  • Gelatine - 12 g;
  • Milch - 0,5 Tassen;
  • saure Sahne - 125 g

Instant-Milchgelatine sollte in die Milch gegossen und 15-20 Minuten quellen gelassen werden. Kombinieren Sie den Hüttenkäse, Zucker und Sauerrahm und schlagen Sie die resultierende Masse mit einem Mixer glatt.

Milch mit gequollener Gelatine muss in ein Wasserbad gegeben werden und unter ständigem Rühren die Gelatine schmelzen. Danach sollte die Gelatinemischung auf 40-50 ° C abgekühlt und in die Quarkmasse gegossen werden. Gut mischen, in Cremes oder Tassen geben und 40 Minuten im Kühlschrank lagern.

Der Brennwert von 100 g des Produktes beträgt 107,4 kcal.

Hüttenkäsedessert kann mit Nüssen oder Beeren dekoriert werden.

Fastentag

Manchmal verschreiben Ärzte während der Schwangerschaft Fastentage. Die Notwendigkeit hierfür entsteht, wenn eine Frau erscheint:

  • Schwellung;
  • übergewichtig;
  • schnelle Gewichtszunahme;
  • erhöhter Druck;
  • Präeklampsie (späte Toxikose).

Während des Abladetages kann eine schwangere Frau 600-700 g Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 5% essen, wobei 100 ml Kefir oder Naturjoghurt mit jeder Portion abgespült werden. Das gesamte Volumen des Produkts ist in 6 Aufnahmen unterteilt. Dazwischen dürfen 2 Tassen ungesüßten Tee getrunken werden.

Bewertungen

Ich weiß von diesen Fastentagen, dass: Dies ist eine einzigartige Liste von Hüttenkäse 600 Gramm fettfrei, 60 Gramm Sauerrahm und 2 Tassen Tee ohne Zucker in 6 Empfängen - minus 700 Gramm.

Baby-Katze

//sibmama.ru/berem_rasgruz_dni.htm

Hier ist mein Fastentag - 1,5 Liter Milch und 500 g Hüttenkäse und alles, sonst kann nichts gegessen werden, die Wirkung ist erstaunlich. Es ist sehr schwierig, alle zwei Stunden Hüttenkäse zu essen und Milch zu trinken, aber was können Sie tun?

Lydia

//sibmama.ru/berem_rasgruz_dni.htm

Stillen

Was ist nützlich für Mama und Baby

Quark ist eines der wenigen Produkte, das eine stillende Frau unmittelbar nach der Geburt verzehren kann.

Während dieser Zeit sollte die Ernährung der Mütter streng reguliert werden. Es dürfen nur Lebensmittel konsumiert werden, die nicht zu Blähungen, Darmkoliken, allergischen Hautausschlägen, Juckreiz, Durchfall usw. führen. In den ersten drei Monaten bildet sich das Verdauungssystem des Kindes weiter, sodass sich jedes von einer stillenden Frau verzehrte Produkt entwickeln kann führen zu negativen Reaktionen des Kindes.

Beim Stillen hilft Quark bei der Entwicklung des Kindes

Zum Glück geht es hier nicht um Quark. Die positiven Auswirkungen auf alle Organe und Systeme einer stillenden Frau wurden bereits oben erörtert. Darüber hinaus erhöht Hüttenkäse wie jedes Milchprodukt die Produktion von Muttermilch. Aber die Vorteile, die Quark für das Neugeborene bringt, sind auch schwer zu überschätzen.

  1. Das Skelett der Knochen und Muskeln des Kindes wird stark und gesund.
  2. Das Baby entwickelt sich aktiv in körperlicher und geistiger Richtung.
  3. Die Immunität des Säuglings wird gestärkt, sein Körper wird vor vielen Krankheiten besser geschützt.
  4. Quark, der durch die Muttermilch gelangt, macht die Haut des Kindes gesund und sauber und wirkt sich positiv auf Haare, Nägel und Zähne aus.
  5. Normalerweise funktioniert das Verdauungssystem des Babys.
  6. Das Produkt wirkt sich positiv auf den Zustand des Nervensystems des Kindes aus.

Jeder Fall ist jedoch individuell, und wenn das Kind negative Reaktionen zeigt, muss die Verwendung von Hüttenkäse durch eine stillende Frau verschoben werden. Solche Fälle kommen zwar selten vor.

Mögliche Schäden und Gegenanzeigen

Manchmal kann der Hüttenkäse das Baby noch während des Stillens schädigen. Zunächst sprechen wir von einem abgestandenen Produkt. Wenn der Hüttenkäse abgelaufen ist, ist die Wahrscheinlichkeit von Darminfektionen hoch. Infolgedessen können das Kind und die stillende Frau stark leiden.

Das Baby reagiert selbst dann schlecht, wenn die Mutter fettreichen Hüttenkäse gegessen hat: Koliken, Blähungen, lockerer Stuhl oder Verstopfung können auftreten.

Die Gegenanzeigen für die Anwendung des Arzneimittels während der Stillzeit sind dieselben wie während der Schwangerschaft. Es ist zu beachten, dass bei einer individuellen Unverträglichkeit der Mutter gegenüber Quark in 99% der Fälle diese Unverträglichkeit beim Kind auftritt. Daher ist es in dieser Situation besser, das Produkt vollständig aufzugeben.

Welches Produkt ist bevorzugt

Es ist bereits klar, dass es besser ist, während der Stillzeit kein Fettprodukt zu verwenden, da der Körper des Kindes heftig darauf reagiert.

Daher wird empfohlen, sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Stillzeit Quark mit einem Fettgehalt von 5–9% zu verwenden.

Auch stillende Mütter können granulierten Hüttenkäse essen, weil er den Fettgehalt reduziert.

Wenn ein hausgemachtes Produkt bevorzugt wird, ist es besser, es selbst aus fettfreier Milch unter Einhaltung der erforderlichen Hygienestandards zuzubereiten, um die Gesundheit von Kind und Mutter nicht zu beeinträchtigen.

Anwendungsvarianten während der Stillzeit

Damit das Baby alle notwendigen Nährstoffe aus dem Quark bekommt, genügt es einer stillenden Frau, 100 g des Produkts pro Tag zu essen.

Sie können Hüttenkäse in seiner reinen Form verwenden und daraus köstliche Gerichte zubereiten.

Quarkauflauf

Viele Menschen mögen dieses Gericht seit ihrer Kindheit, weil es sowohl lecker als auch gesund ist. Vergessen Sie jedoch nicht, dass für die Zubereitung Eier benötigt werden, die für den ersten Lebensmonat eines Kindes nicht empfohlen werden. Aus diesem Grund können Sie den Quarkauflauf ab dem zweiten Monat sorgfältig probieren. Es wäre sogar noch besser, wenn Hühnereier durch Wachteleier ersetzt würden, da sie hypoallergen sind und viel nützlichere Bestandteile enthalten.

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 250 g;
  • Hühnereier - 2 Stk.;
  • Zucker - 1 EL. l .;
  • Grieß - 2 EL. l .;
  • Backpulver - 0,5 TL;
  • Pflanzenöl - 1 EL. l

Sie müssen Hüttenkäse mit Eiern mischen, Zucker, Backpulver und Grieß hinzufügen. Die Mischung in eine mit Pflanzenöl geschmierte Form geben und 20 Minuten stehen lassen. Dann legen Sie die Form in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen. Backzeit - 30 Minuten.

Kaloriengerichte - 168 kcal pro 100 g Produkt.

Schwangere können auch Quarkauflauf verwenden.

Quarkauflauf kann während der Schwangerschaft und Stillzeit konsumiert werden

Gemüsesalat

Gemüse während der Stillzeit wirkt sich auch positiv auf den Körper von Mutter und Kind aus. Natürlich wird Gemüse in den ersten Lebenstagen eines Babys mit großer Sorgfalt in die Ernährung einer stillenden Frau aufgenommen. Ab dem dritten Lebensmonat des Kindes kann ihr Sortiment jedoch erheblich erweitert und zur Zubereitung von Vitaminsalat verwendet werden.

Zutaten:

  • granulierter Quark - 200 g;
  • Tomaten - 1 Stück;
  • Bulgarischer Pfeffer - 2 Stk.;
  • frische Gurke - 2 Stk.;
  • Naturjoghurt - 1 EL. l .;
  • Dill, Petersilie - je 2 Äste;
  • Salz - nach Geschmack.

Das gesamte Gemüse sollte gewaschen, getrocknet und der Pfeffer entkernt werden. Gurken, Tomaten und Paprika würfeln, in eine Salatschüssel geben, Quark und Joghurt dazugeben, salzen und mischen. Fügen Sie gehackte Grüns hinzu.

Der Kaloriengehalt dieses Salats beträgt 65,1 kcal. Daher kann es täglich eingenommen werden.

Kalorienarme Mahlzeiten können Sie es täglich verwenden

Ist es möglich, Quark mit saurer Sahne

Viele Frauen bevorzugen es nicht, Gerichte aus Hüttenkäse zuzubereiten, sondern mit saurer Sahne und Zucker. Aber hier sollte beachtet werden, dass ein Säugling möglicherweise eine Magenverstimmung hat, wenn Sie fette saure Sahne verwenden. Daher kann dieses Gericht nur mit fettarmer Sauerrahm verwendet werden.

Der Kalorienwert von 100 g des Produkts beträgt 168 kcal, Sie sollten es also nicht jeden Tag essen: 1-2 Mal pro Woche ist ausreichend. Iss es am Morgen besser, um die Leber nicht zu überlasten.

Bewertungen

Hüttenkäse mit saurer Sahne hat uns kräftig rot gemacht, jetzt esse ich ihn nicht mehr ... obwohl ich ihn sehr mag

Svetlana

//eka-mama.ru/forum/part10/topic66205/

Ich esse jeden Morgen - ich habe keine Abweichungen bemerkt.

Natalia

//www.babyblog.ru/community/post/01medicina/1742975

Sie aß von Geburt an hausgemachten Hüttenkäse, es gab keine Reaktionen. Alles individuell, denke ich.

Geta

//www.babyblog.ru/community/post/01medicina/1742975/1#comm_start

Wie man Hüttenkäse wählt

Wenn der Hüttenkäse von privaten Herstellern auf dem Markt gekauft wird, sollte bei der Auswahl eines Produkts Folgendes beachtet werden.

  • Achten Sie auf den Verkäufer. Wenn Sie einer schlampigen Person in schmutziger Kleidung gegenüberstehen, sollten Sie kein Produkt von ihr kaufen, da der Hüttenkäse höchstwahrscheinlich nicht vollständig unter hygienischen Bedingungen hergestellt wurde.
  • Betrachten Sie die Farbe. Wenn der Käsebruch gelb ist, wurde ihm entweder ein Farbstoff zugesetzt, oder das Produkt ist bereits abgestanden und das darin enthaltene Fett hat sich mit der Zeit gelb gefärbt.
  • Probieren Sie es. Im Quark muss sauer vorhanden sein. Wenn nicht, dann war die Herstellungstechnologie des Produkts defekt.
  • Bitten Sie darum, ein Stück Hüttenkäse zu schneiden. Wenn es nicht geschnitten wird, sondern zerbröckelt, bedeutet dies, dass es falsch gekocht wurde.

Video "So wählen Sie den richtigen Käse aus"

Bei der Auswahl von Hüttenkäse in Ladenketten großer Hersteller sollten Sie die Verpackung sorgfältig prüfen.

  • Sie müssen das Herstellungsdatum und die Haltbarkeit des Produkts überprüfen.
  • In der Packung muss angegeben werden, dass es sich um Hüttenkäse und nicht um ein Hüttenkäseprodukt handelt.
  • Untersuche die Komposition. Folgende Inhaltsstoffe sind im Hüttenkäse zulässig: Milch, Sahne, Ferment, Lab. Wenn die Zusammensetzung andere Inhaltsstoffe enthält, ist es besser, ein solches Produkt abzulehnen.

Quark während des Stillens und der Schwangerschaft ist ein wichtiges und wertvolles Produkt, das den Körper von Mutter und Kind mit nützlichen Bestandteilen versorgt. Dies ist eines der wenigen Produkte, mit denen Kinderärzte eine stillende Frau ab den ersten Lebenstagen eines Babys essen dürfen. Sie sollten jedoch die Regeln für die Verwendung von Hüttenkäse einhalten, um die Gesundheit nicht zu schädigen.

Pin
Send
Share
Send
Send