Gesundheit

Russisches Dessert mit tschechischem Akzent: Wie man Prager Kuchen zu Hause backt

"Prag" - die schokoladenreichste Torte der Sowjetzeit. Zusammen mit "Kiev", "Flight" und vielen anderen galt er als das Gebäck-Meisterwerk der damaligen Zeit und hat seine Popularität immer noch nicht verloren. Es wurde immer versucht, das Originalrezept zu Hause zu wiederholen und jedes Mal etwas Neues hinein zu bringen.

Ein bisschen Geschichte

Der Name des Kuchens ist nicht mit der Hauptstadt des tschechischen Staates verbunden, sondern mit dem gleichnamigen Moskauer Restaurant. Aber er ist direkt mit der Tschechischen Republik verwandt. 1955 wurde in Arbat das Prager Restaurant eröffnet, das sich auf die Küche dieses freundlichen Landes spezialisiert hat.

Tschechische und sowjetische Köche unternahmen häufig gemeinsame Reisen, um Erfahrungen auszutauschen. Nach dem Ergebnis eines von ihnen wurde das Rezept für dieses Dessert geboren. Sein Auftreten ist mit dem Namen Vladimir Guralnik verbunden, der damals die Konditorei des Restaurants leitete.

Kuchen "Sacher" - ein Prototyp des Kuchens "Prag"

Und der Vorfahr von "Prag" kann als österreichischer Kuchen "Sacher" bezeichnet werden, jedoch mit einem vereinfachten und an die sowjetischen Gegebenheiten angepassten Rezept. Wie auch immer, die Moskauer mochten den Schokoladengeschmack des Desserts so sehr, dass es trotz des hohen Preises Warteschlangen gab.

Das ist interessant: Der Sacher-Kuchen war nicht mit Sahne überzogen, seine Kuchen waren mit Aprikosensirup getränkt. Er wurde zum Sahnehäubchen hinzugefügt.

Das Rezept hat sich in der gesamten UdSSR verbreitet, wo es immer noch beliebt ist. Man glaubte aber, dass der echte Kuchen "Prag" nur im gleichnamigen Restaurant hergestellt wird.

Das Dessert unterscheidet sich von anderen Kuchen der Sowjetzeit dadurch, dass alle seine Bestandteile Schokolade waren: Kuchen, Sahne, Zuckerguss. Und nur die oberste Schicht war mit Aprikosenkonfekt bedeckt, was einen frischen Touch und einen prickelnden Schokoladengeschmack des Kuchens brachte.

Die Ober- und Seitenflächen des Kuchens sind mit Aprikosenmarmelade bedeckt

Trotz des einfachen Rezepts des ursprünglichen Kuchens müssen Sie einige Nuancen kennen, um ihn zu spielen.

Die Geheimnisse des leckeren Backens

Wie erfolgreich das Dessert sein wird, hängt von der Qualität der enthaltenen Produkte ab. Verwenden Sie nur frische Eier, versuchen Sie nicht, Butter durch Margarine zu ersetzen, nehmen Sie natürliche Schokolade, verwenden Sie kein Getränk mit Zusatzstoffen anstelle von Kakao. Wählen Sie Kondensmilch mit Bedacht aus, sie sollte kein Pflanzenfett enthalten.

Wählen Sie hochwertige Produkte, der Geschmack des fertigen Produktes hängt davon ab

Die Basis eines jeden Kuchens - der Teig und die Kuchen daraus. Ein erfolgloser Biskuit kann das Dessert ruinieren und all Ihre Bemühungen zunichte machen.

Wie man die richtigen Kuchenschichten kocht

  1. Kuchen für einen authentischen Kuchen aus Biskuit, jedoch mit Butterzusatz. Dadurch wird die Base gewonnen und luft- und gleichzeitig fett.
  2. Schlagen Sie das Eigelb und das Weiß separat und schließen Sie dann an. So wird das Backen leichter und luftiger.

    Um einen Biskuitkuchen flockig zu machen, sollten Weiß und Eigelb getrennt geschlagen werden.

  3. Mehl mit Kakao mischen, mehrmals sieben und dann zum Teig geben. Dadurch werden Klumpen entfernt und die Produkte mit Sauerstoff angereichert.
  4. Einige Rezepte enthalten Backpulver oder Backpulver im Teig für mehr Leichtigkeit.
  5. Lassen Sie den Keks nach dem Backen im Ofen abkühlen, nehmen Sie ihn aus der Form und lassen Sie ihn einige Stunden lang reifen.

    Nachdem der Keks aus der Form genommen wurde, sollte er innerhalb weniger Stunden reifen.

Moderne Variationen umfassen das Hinzufügen von saurer Sahne, Kondensmilch zum Teig oder das Ersetzen von Butter durch Gemüse. Dies ist eine Abweichung vom Kanon, aber warum nicht. Die Hauptsache, vergessen Sie nicht, den Kakaoteig hinzuzufügen, denn die Essenz von "Prag" in seiner Schokolade.

Tipp! Ein normaler Faden hilft dabei, den Keks glatt zu schneiden. Markieren Sie die Schlitze an den Seiten mit einem Messer, führen Sie einen Faden in sie ein und ziehen Sie zu sich hin.

Egal wie gut die Grundlage ist, ohne Sahne ist es nur ein kleiner Kuchen.

Beliebte Cremes für "Prag"

  1. Die richtige Füllung muss Schokolade sein. In der klassischen Version wird es auf der Basis von Kondensmilch ölgebraut.
  2. Das moderne Lesen des traditionellen Rezepts hat seine eigenen Anpassungen vorgenommen. Pudding wird häufig ohne Kondensmilch in gewöhnlicher Milch zubereitet.
  3. Buttercreme mit Kondensmilch verkürzt die Garzeit erheblich, Butter mit Kondensmilch und Kakao verquirlen und fertig.
  4. Gegner von Buttercremes verwenden sogar Sauerrahm, wodurch die Kalorien im Dessert reduziert und der Garprozess erleichtert werden.

Vergessen Sie auf keinen Fall, Kakao in die Füllung zu geben. Immerhin ist die Essenz von "Prag" in seiner Schokolade.

Mehrere Rezepte für den Kuchen "Prag"

Um zu verstehen, warum diese Schokoladendelikatesse so beliebt ist, müssen Sie einen Kuchen probieren, der nach einem Originalrezept hergestellt wurde. Er wird eine Auswahl öffnen.

Altes Rezept nach GOST mit Foto

Beginnen wir mit einem Keks, dafür brauchen wir:

  • Eier - 6 Stück;
  • Mehl -115 g;
  • Zucker - 150 g;
  • Kakao - 25 g;
  • Butter - 40 g
  1. Trenne die Weißen vom Eigelb.

    Trenne die Weißen vom Eigelb

  2. Schlagen Sie die Weißen in einem starken Schaum mit 1/2 Zucker.

    Eichhörnchen in einem starken Schaum und einem halben Zucker peitschen

  3. Reiben Sie das Eigelb mit der zweiten Hälfte des Zuckers zu einem weißen, dicken Schaum.

    Eigelb mit weißem Schaum

  4. Kombinieren Sie beide Massen und mischen Sie vorsichtig, damit sich die Proteine ​​nicht absetzen.

    Mischen Sie beide Massen vorsichtig, aber wischen Sie nicht.

  5. Mehl mit Kakao mischen und in den Eierkarton sieben, Bewegungen vorsichtig von unten nach oben mischen.

    Mehl mit Kakao mischen und mehrmals durch ein Sieb sieben.

  6. Geben Sie geschmolzene und leicht abgekühlte Butter in einem dünnen Strahl an der Wand entlang und mischen Sie erneut.

    Nachdem Sie alle Zutaten hinzugefügt haben, mischen Sie den Teig gründlich.

  7. Die Kuchenform mit Pergament bedecken und mit Butter bestreichen.
  8. Füllen Sie den Teig, es sollte nicht mehr als 2/3 Volumen dauern.
  9. Auf 180-200 vorgewärmt einschicken0Mit einem Ofen. Backzeit - 30-40 Minuten oder bis die Zahnstocher trocken sind.

    Keks für 35-40 Minuten gebacken

  10. Lassen Sie die fertige Basis in der Form abkühlen, entfernen Sie sie vom Rost und lassen Sie sie 8-12 Stunden lang reifen.

    Lassen Sie die fertige Basis abkühlen

  11. Schneiden Sie das Billet in drei Shortcakes.

    Teilen Sie den Rohling in drei Shortcakes

Wir haben genug Zeit, um eine Creme zu machen. Es werden folgende Produkte benötigt:

  • Kondensmilch - 200 g;
  • Eigelb - 2 Stück;
  • Kakao - 20 g;
  • Butter - 200 g;
  • Wasser - 30 ml;
  • Vanille.
  1. Bringen Sie das Öl warm auf eine weiche Konsistenz.
  2. Kondensmilch mit heißem Wasser verbinden, Eigelb einfüllen.

    Kondensmilch mit Wasser und Eigelb mischen und in ein Wasserbad geben.

  3. Unter Rühren im Wasserbad erhitzen, bis die Masse dick wird.

    In einem Wasserbad die Sahne dick kochen.

  4. Butter mit Vanille zu einer lockeren Masse verquirlen.

    Die Butter schaumig schlagen und das Volumen erhöhen.

  5. Den abgekühlten Pudding und den Kakao gleichmäßig hinzufügen.

    Pudding und Kakao in die Butter geben, nochmals verquirlen

Es bleibt nur, um den Kuchen zu sammeln und ihn mit Fudge zu dekorieren. Legen Sie die Kuchen übereinander, indem Sie die beiden unteren mit einer dicken Schicht Sahne belegen. 8 Stunden kalt stellen.

Tipp! Der Originalkuchen wird ohne Imprägnierung zubereitet. Wenn Sie jedoch ein saftigeres Gebäck bevorzugen, weichen Sie die Basis mit Zuckersirup ein.

Bereiten Sie einen Fudge vor, dazu benötigen Sie:

  • Kakao - 5 g;
  • Zucker - 85 g;
  • Wasser - 30 g;
  • Melassesirup - 8 g;
  • aromatische Essenz (kann durch Likör ersetzt werden).
  1. Zucker in Wasser auflösen und zum Kochen bringen.
  2. Entfernen Sie den Schaum und kochen Sie unter einem Deckel bei hoher Hitze bis 1080C.
  3. Die Temperatur der Melasse auf 50 bringen0C und mit Sirup kombinieren.
  4. Bis zum Eindicken kochen, ein Tropfen sollte in einer Kugel gesammelt werden.
  5. Schnell unter fließendem Wasser auf 35-40 abkühlen0C.
  6. Schlagen Sie den Sirup, bis er trübe und dick wird.
  7. 12 Stunden reifen lassen.
  8. Auf 45-50 erhitzen0Mit, sieben Kakao, Aroma mit Essenz oder Likör, Schneebesen.

    Wenden Sie Schokoladenfondant sofort auf den Kuchen an

Die Fondantherstellung ist langwierig und mühsam. Sie können die Aufgabe erleichtern, indem Sie den Fondant durch Schokoladenglasur ersetzen. 3 Schokoriegel mit 140 g Butter in einem Wasserbad schmelzen und mischen.

Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen und umrühren

  1. In Sahnetorte gereift und eingeweicht, mit Marmelade oder Marmelade mit Aprikose (eine andere Frucht oder Beere ist erlaubt) bedecken und etwas vorheizen.

    Die Oberseite und die Seiten des Kuchens mit Aprikosenmarmelade oder Konfitüre bedecken.

  2. Mit Fudge oder Glasur beträufeln, auch mit einem Messer. Die Glasur sollte die Seitenflächen bedecken.

    Die Torte von allen Seiten mit Zuckerguss übergießen.

  3. Dekorieren Sie die Oberseite mit Schokoladenstückchen, Nüssen oder Cremeresten.

    Die Glasur so verteilen, dass auch die Seiten damit bedeckt sind.

  4. Warten Sie, bis die Glasur ausgehärtet ist. Im Kühlschrank dauert es ungefähr 30 Minuten.
  5. Haushalte sammeln, eine Teeparty veranstalten und Lob entgegennehmen.

    Nach dem Zuckerguss kann der Kuchen probiert werden

Video: Wie man einen klassischen Kuchen zu Hause kocht

Auf der Basis des Kekses nach klassischem Rezept, jedoch mit unterschiedlichen Füllungen, wird die nächste Option getroffen. Es wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber das Ergebnis ist es wert.

Von Olga Matvey mit drei Sorten Sahne und Schokoladenfondant

Verwenden Sie die im vorherigen Rezept beschriebene Reihenfolge der Vorbereitung der Grundlagen. Zum Backen können Sie den Slow Cooker verwenden.

In diesem Fall den Boden der Schüssel einölen, nicht jedoch die Wände. Gießen Sie den Teig in die Schüssel, stellen Sie ihn in das Gerät und kochen Sie im Back- oder Keksmodus.

Drehen Sie die Schüssel auf dem Teller, um den Keks zu entfernen

Nehmen Sie am Ende des Zyklus die Schüssel heraus, führen Sie ein Plastikmesser oder einen Spatel an den Wänden entlang, um das Gebäck von diesen zu trennen. Drehen Sie die Schüssel auf einen Teller und lassen Sie sie ruhen. In der Zwischenzeit ein paar Cremes holen.

Schokolade:

  • Öl - 120 g;
  • Puderzucker - 150 g;
  • 1. Eigelb;
  • Kakao - 10 g;
  • Milch - 15 g
  1. Die weiche Butter schlagen, bis sie weiß wird.
  2. Das Eigelb schütteln und zur Butter geben.

    Eigelb zu geschlagener Butter geben.

  3. Fügen Sie Kakao und Puderzucker durch ein Sieb hinzu.
  4. Milch stark abkühlen lassen und nach und nach zur Masse geben.

    Fügen Sie stark abgekühlte Milch hinzu

  5. Wenn alle Komponenten gut vermischt sind, ist die Füllung fertig.

Mit Kondensmilch:

  • Öl - 150 g;
  • Kondensmilch - 100 g;
  • Kakao
  1. Mischen Sie das Öl mit einem Mischer, wie im vorherigen Fall.
  2. Bringen Sie die Kondensmilch an.

    Butter mit Kondensmilch glatt schlagen.

  3. Einen Löffel Kakao einrühren und das Ergebnis betrachten. Wenn die Creme zu hell ist, fügen Sie mehr hinzu und wischen Sie erneut.

    Fügen Sie nach und nach Kakao hinzu und überprüfen Sie die Farbintensität.

Mit gekochter Kondensmilch:

  • Öl - 150 g;
  • gekochte Kondensmilch - 1 EL;
  • Puderzucker - 130 g
  1. Butter zum Öl geben.
  2. Wenn die Masse homogen ist, Puderzucker sieben und erneut verquirlen.

    Butter mit Kondensmilch verquirlen, am Ende Zuckerpulver dazugeben.

Bereiten Sie die Imprägnierung vor, um das Dessert saftiger zu machen:

  • Zucker - 1 EL;
  • Rum - 1 EL.
  1. Mischen Sie die Zutaten in gleichen Mengen und kochen.Rum zu gleichen Teilen mit Zucker mischen
  2. Hitze reduzieren und 20 Minuten einwirken lassen. Während dieser Zeit verdunstet der Geruch von Alkohol und der Sirup wird dicker.Kochen Sie eine Mischung aus Rum mit Zucker bei schwacher Hitze
  3. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Zur Dekoration benötigen Sie Schokoladenfondant:

  • Kakao - 150 g;
  • Milch - 0,5 l;
  • Öl - 30 g;
  • Zucker - 50 g
  1. Kakao mit Zucker vermischen und in ein Wasserbad geben.

    Fügen Sie der Mischung nach und nach Milch hinzu, damit der Fudge nicht zu dünn wird.

  2. Mit ein paar Tricks Milch einschenken. Stellen Sie sicher, dass es nicht zu flüssig wird.
  3. 10 Minuten kochen lassen, dabei umrühren, damit keine Klumpen entstehen.

    Fudge in einem Wasserbad kochen, bis sie eingedickt sind.

  4. Die Hitze entfernen, die heiße Ölmasse einrühren, abkühlen lassen.

    Fügen Sie Butter zu heißer Masse hinzu, Fudge erhält glänzenden Glanz

Alle Komponenten sind fertig, Sie können anfangen, den Kuchen zusammenzubauen:

  1. Teilen Sie den Biskuitkuchen mit einem Messer oder Faden in 4 Shortcakes.Den Biskuitkuchen mit einem Messer oder Faden in 4 Kuchen schneiden
  2. Tränken Sie zwei Schichten gekochte Mischung, besprühen Sie leicht die anderen zwei mit sauberem Rum.Tränken Sie zwei Kuchen mit Rum-Sirup, leicht Rum zwei mit Rum
  3. Mit Imprägnierung auf die Kartonschicht auftragen - Schokofüllung.
  4. Mit Rum und Kondensmilchcreme mit Kakao bedecken.
  5. Die dritte Schicht erneut imprägnieren, mit gekochter Sahne bedecken und mit der letzten Kuchenschicht bedecken.Sammeln Sie den Kuchen, indem Sie die Kuchen mit verschiedenen Cremes bestreichen.
  6. Legen Sie ein Brett oder einen flachen Teller auf den Rohling, damit die Füllung gleichmäßig verteilt und die Oberfläche des Kuchens planiert wird.
  7. Rückstände der Imprägnierung auf Ober- und Seitenflächen auftragen.
  8. Lagern Sie die Lebensmittel 1-2 Stunden im Kühlschrank.
  9. Den Kuchen mit Fondant bedecken und mit einem Messer oder Spatel so verteilen, dass er auf den Seitenflächen glasig ist. Es ist zweckmäßig, dies auf dem Rost auf einem Backblech zu tun, damit der Überschuss dort abfließen kann, wo er abfließen kann.Verteilen Sie den Fudge so auf der Oberfläche, dass er die Seitenflächen bedeckt.
  10. Warten Sie, bis der Fudge fest wird, und dekorieren Sie ihn mit Schokoladenstückchen.

Die Kombination von drei verschiedenen Füllungen verleiht dem Dessert einen reichen Geschmacksumfang. Wenn der Kuchen für Kinder gedacht ist, weichen Sie ihn in Zuckersirup ohne Rum ein. Sie können auf eigene Faust dekorieren.

Tipp! Drehen Sie den Keks beim Zusammenstellen des Kuchens so, dass sein unterer Teil oben liegt. So wird der fertige Kuchen geschmeidiger und schöner.

Kochanleitung

Das ursprüngliche Rezept, das in der Sowjetzeit nicht erhältlich war, weckte den kreativen Gedanken der Hausköche, die versuchten, es zu reproduzieren. Es gab also Kuchen, die alles andere als klassisch waren, aber nicht weniger lecker.

Von Emmas Oma

Bei dieser Variante werden dem Teig Sauerrahm und Kondensmilch zugesetzt.

Für den Test:

  • Kondensmilch - 1 b;
  • Eier - 4 Eier;
  • Kakao - 4 EL;
  • Zucker - 2 Esslöffel;
  • saure Sahne - 0,5 kg;
  • Mehl - 2 EL;
  • Vanille - 1 Beutel.

Für Sahne:

  • Butter - 0,3 kg;
  • Kakao - 4 EL;
  • Kondensmilch - 1 Bank;
  • Vanille - 1 Beutel.

Zur Dekoration:

  • Nüsse;
  • Baiser;
  • schokolade
  1. Kondensmilch mit Kakao mischen.
  2. Die Eier gleichmäßig verquirlen, Zucker, Vanille und Sauerrahm hinzufügen. Kneten Sie die Masse gründlich, nachdem Sie jedes Produkt hinzugefügt haben.Produkte mischen und gut kneten
  3. Mehl einfüllen, nochmals mischen. Es sollte einen glatten, glatten Teig ergeben.
  4. Backen Sie in abnehmbarer Form in zwei Schritten, wobei Sie den Teig gleichmäßig teilen. Backzeit bei t 1800C - 35-40 min.Gießen Sie den Teig in zwei Formen und backen Sie.
  5. Die fertigen Kuchen aus der Form nehmen und 5-6 Stunden einwirken lassen. Vorerst ruht sich die Basis aus, wir bereiten eine Creme vor.
  6. Die Butter mit einem Mixer weiß schlagen, Kakao hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit mischen.
  7. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie weiter.
  8. Fügen Sie dabei Vanille und Kondensmilch hinzu.Die Sahne unter Verwendung aller Zutaten aufschlagen.
  9. Die resultierende Creme sollte locker sein und nicht an den Wänden entlang kriechen.
  10. Sammeln Sie den Kuchen, indem Sie den unteren Kuchen mit der Hälfte der Sahne bestreichen. Es ist praktischer, dieselbe abnehmbare Form auszuführen.

    Den Kuchen bequem in abnehmbarer Form zusammenbauen.

  11. Top vorsichtig Creme promezhte und drehen Sie das Werkstück auf einem Teller.
  12. Die restliche Creme auf der Oberfläche und den Seiten verteilen.
  13. Mit gehackten Nüssen bestreuen, mit Baiser und Schokoladenstückchen garnieren.Die Oberfläche mit gerösteten Nüssen bestreuen, mit Baiser und Schokoladenstückchen garnieren.
  14. Lassen Sie das fertige Produkt 2-3 Stunden im Kühlschrank stehen und servieren Sie es.

Video kochen

Ein zarter und luftiger Kuchen wird erhalten, wenn Butter durch Pflanzenöl im Teig ersetzt wird. Und die Zugabe von Kaffee verleiht ihm einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma.

Originalrezept mit Chiffon-Biskuit

Für den Test:

  • Eier - 8 Stück;
  • Wasser - 170 ml;
  • Kakao - 60 g;
  • löslicher Kaffee - 1/2 EL;
  • Pflanzenöl - 130 ml;
  • Mehl - 200 g;
  • Zucker - 230 g;
  • Backpulver - 1 Beutel;
  • Soda.

Für Sahne:

  • 3 Eigelb (vom Test übrig);
  • Kondensmilch - 6 EL.
  • Schokolade - 60 g;
  • Butter - 200 g;
  • Cognac - 1 TL
  1. Mischen Sie Wasser mit Kaffee und Kakao.
  2. 5 Eigelb mit 180 g Zucker zerstoßen, nach und nach die Butter einfüllen und den Kaffee mit Kakao mischen.
  3. Befestigen Sie das Mehl mit Backpulver und Soda, mischen.
  4. 8 Eiweiße verquirlen und zum Schluss den restlichen Zucker dazugeben.

    Eiweiß mit Zucker, mit einem Mixer in einem Schaum schlagen, bis die Spitzen resistent sind

  5. Verbinden Sie beide Massen.
  6. Backen Sie den Kuchen für 40 Minuten bei t 180 - 2000C.
  7. Lassen Sie die Basis für ein paar Stunden ruhen und genießen Sie die Creme.

    Shifovy Keks braucht auch Ruhe

  8. Verbinden Sie 3 Eigelb mit Kondensmilch und 1 EL. Wasser.
  9. Im Wasserbad dick kochen.
  10. Zerbröckle die Schokolade und warte, bis sie schmilzt.
  11. Schneebesen Sie weiche Butter, geben Sie die abgekühlte Mischung und den Brandy in einem dünnen Strahl hinein.
  12. Montieren Sie das Produkt, wie im klassischen Rezept, verpasste Kuchencreme.

    Kuchen mit Sahne bestreichen und unterheben.

  13. Oberseite und Seiten mit Stau und Schokoladenfondant oder Zuckerglasur.

    Gießen Sie das Sahnehäubchen gleichmäßig auf den Kuchen

Dies sind nur einige Rezepte der berühmten Delikatesse. Es gibt Optionen für den Test auf Kefir und eine Vielzahl von Cremes.

Wenn Sie Naschkatzen und Schokoladenliebhaber sind, dann ist der Prager Kuchen genau das Richtige für Sie. Sie folgen dem klassischen Rezept oder passen es Ihren Wünschen an, das Backen wird Ihnen und Ihren Lieben noch Freude bereiten. Denn das Wichtigste beim Kochen ist nicht das konsequente Befolgen des Rezeptbuchstabens, sondern das Ergebnis. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, und vielleicht haben Sie Ihre eigene, originelle Version des berühmten Desserts.

Sehen Sie sich das Video an: Der Google Übersetzer (Dezember 2019).

Загрузка...